X Zurück
Oktober 16th, 2017

Vorgestellt: Unsere neue Pixelschubserin – i-Dötzchen-Alarm im kreativrudel die 1.


geschrieben von Amelie Lanser

Alle wissen: Sommerzeit ist Azubizeit. Junge, motivierte Menschen mit super Abi-Skills machen den Arbeitsmarkt unsicher und starten ihre Karriere. Auch kreativrudel hat eine neue Auszubildende am Start.

Mal wieder hat’s unser Freund Google gerichtet:

Unsere Evelyne ist trotz schlechter Internetverbindung in ihrem Dorf auf unsere Stellenausschreibung gestolpert und hat sich sofort beworben – SEO sei Dank! Im Bewerbungsgespräch war dann schnell klar: die passt zum Rudel!

Nach dem Abitur hat Evelyne erstmal ihre sieben Sachen gepackt und ein Jahr lang Australien, Indonesien und Europa unsicher gemacht. Zurück in der Heimat hat sie dann das Spiderschwein in ihr raushängen lassen und im Kletterwald als Trainerin allen Wanna be-Spiders gezeigt wie’s geht.

Ist sie nicht gerade die Jane aus Koblenz, könnte Evelyne auch glatt die „Rudeltürsteherin machen.“ Wenn „Du kommst hier net rein“ nicht zieht, spricht eben ihre Rechte – die hat sie beim Kickboxen fleißig trainiert. Wenn Sie ihre Hände nicht zum vermöbeln benutzt, spielt sie Klavier oder zeichnet. Man merkt ganz schnell: Langeweile ist ein Fremdwort für Evelyne. Als Pixelschubserin im kreativrudel hat sie die Maus jetzt schon fest im Griff und sowieso keine Zeit für Langeweile.

Beim Thema Nahrung ist Evelyne vegetarisch unterwegs und suchtet am liebsten die Green Smoothies von true fruits. Man sieht es ihr zwar nicht ansatzweise an, aber: auch von Schokobrötchen und Apfel mit Erdnussbutter und Zimt bekommt Evelyne nie genug. Das hat unser Süßigkeitenschrank leider nicht zu bieten. Wir hoffen aber, wir füttern dich genug mit kreativen Aufgaben und Gestalter-Skills. Willkommen im Rudel, liebe Evelyne.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.