Ist Facebook das neue Ebay - Verkaufen mit dem eigenen Facebook-Shop

mehr erfahren

Von Amelie Lanser / 11. April 2017

Jetzt mischt sich auch noch Facebook ganz offiziell unter die Onlineshops. Egal ob Tickets, Klamotten oder Dienstleistungen - auf Facebook gibts den eigenen kleinen Onlineshop.

Was bisher in Verkaufs- und Tauschgruppen gemacht wurde, geht jetzt auch ganz einfach über den eigenen Facebook-Shop. Dabei geht es nicht um die Integration eines externen Anbieters wie Shopify, die schon länger möglich war, sondern um einen Produktkatalog direkt auf der Facebook-Seite. Die Zielgruppe muss nicht mehr mit bezahlten Werbeanzeigen auf den externen Onlineshop oder die Webseite gelenkt werden. Jetzt kann direkt über das Facebook-Profil gekauft werden. War das Facebook-Profil für Unternehmen doch bisher „nur“ ein Tool für Marketing, Austausch und Kundenbindung, bietet es jetzt eine ganz neue Art von Onlineverkauf.

Shop hinzufügen – So funktioniert es:

  • Klick auf „Add Shop Section“ in der Navigation, um die Funktion dem Profil hinzuzufügen
  • Nutzungsbedingungen zustimmen und Währung für Shop auswählen
  • Produkte hinzufügen und Foto/Video hochladen
  • Kurze Beschreibung und Preis festlegen

Wenn dir dein Facebook-Shop nicht mehr ausreicht und du einen professionellen Web-Shop benötigst, können wir dir helfen. Unsere Webentwickler erstellen für dich und dein Produkt einen individuellen Web-Shop. Schreibe uns doch mal eine Mail.

Weitere Themen

01.07.2020

kreativrudel gewinnt Instagram-Pitch von BTHVN2020

weiterlesen

11.05.2020

Was machen glückliche Menschen anders?

weiterlesen

12.03.2020

Hör mal, wer da hämmert- kreativrudel im Umbaufieber!

weiterlesen

Plane jetzt ein Projekt mit uns

Kontakt