X Zurück
Juni 28th, 2016

Täglich kurz vor 12 Uhr im kreativrudel-Office


geschrieben von Amelie Lanser

Kurz vor 12 – Die wichtigste Frage des Tages steht an. Sie entscheidet über den weiteren Verlauf des Tages, über Sieg oder Niederlage. Sie spaltet Persönlichkeiten, sogar die eines ganzen Teams. Selbst der friedlichste Kollege verliert schon mal die Fassung. Auf Adrenalin gebürstet laufen einige Mitarbeiter durch das Office – voller Spannung darauf, ob die Antwort den Tag rettet.

Die Frage, die unser Denkvermögen beeinträchtigt und das Mittagstief abrundet: „Was gibt es zum Essen?“ Und wir wären natürlich nicht kreativrudel, hätten wir nicht die Lösung für dieses hochsensible Thema. Unsere Lösung trägt den Namen: Nada!

12 Uhr, Nada kommt mit vollbepackten Händen in die Agentur. In ihren zarten, meisterkochähnlichen Händen nur frische und saisonale Zutaten. Wahnsinn! Die Rettung naht, der Tag kann nur gut werden! Und sie legt sofort los! Nur noch eine Stunde bis zum Essen. Dass sich eine Stunde wie eine Ewigkeit anfühlen kann, ist der Sensibilität dieses Themas geschuldet.

Diese eine Stunde, in der die leckersten Gerüche aus der Küche zu den Schreibtischen, direkt in die Nasen aller schleichen. Nacheinander, ganz unauffällig, läuft einer nach dem anderen in die Küche, um den aktuellen Stand an der Essensfront hautnah und live mitzuerleben. Immer dabei ein kleiner Funken Hoffnung, doch noch vor 13 Uhr essen zu können.

Dagegen hilft nur: Immer wieder in die Küche laufen, darauf hoffen, dass Nada anbietet doch bitte einmal zu probieren und abzuschmecken, ob noch Gewürze fehlen. Die Konzentration schwindet, die Gedanken schweifen nur noch um das Eine.

Dann endlich, die erlösende Nachricht! „Ihr könnt essen kommen!“ Kein abgeschlossenes Projekt, kein Feierabend, kein Lächeln eines Kindes ist schöner, als diese Nachricht: Essen!

Wir können es nur empfehlen: Stellt eine Köchin ein! Mit leckerem Essen lässt es sich viel kreativer sein!

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.