Gute Vorsätze für 2018 – Office-Edition

Neues Jahr, neue Vorsätze? Oder die gleichen wie jedes Jahr? Wir sagen dir, weshalb du die Dauerbrenner sowieso nicht einhälst.

#Vorsatz 1: Gesunde Ernährung

Nachdem die Diät im Freundeskreis groß angekündigt ist, weiß ja zum Glück niemand, was auf der Arbeit so passiert. Nur Grünzeug essen klappt im Office einfach nicht. Der Spekulatius von der Weihnachtsfeier schmeckt auch zum Frühstück.

#Vorsatz 2: Sport treiben

Im Fitnessstudio anmelden, oder macht das eigentlich doch keinen Sinn? „Ich gehe mindestens dreimal in der Woche zum Sport“, klingt in der ersten Januarwoche schon nicht mehr so toll. „Einmal im Monat ist schon mal gut“, freut sich der Schweinehund. „Der Gedanke, Sport zu treiben, verfolgt mich schon seit längerem“… „Ich rolle nicht mehr zum Kollegen an den Tisch, sondern gehe ab jetzt“ – das ist doch ein guter Kompromiss!

#Vorsatz 3: Zeit zum Schlafen nehmen

Weniger Netflix-Abendmarathon und dafür mal früher die Schäfchen von der Weide holen, um morgens besser aus dem Bett zu kommen. Bei „Schauen Sie noch“ einfach auf „Nein“ klicken und das Abendritual frühzeitig beenden? Klappt bestimmt bis zur neuen Staffel.

Die Klassiker werden ganz sicher eingehalten – darauf könnte man am Morgen des 31.12. noch schwören. Bei so viel Freizeit in der letzten Woche kann man auch schnell die Realität aus den Augen verlieren. Wir wünschen trotzdem allen ein erfolgreiches Jahr 2018! #mögendievorsätzemitunssein

Weitere Blogbeiträge